Arbeitsweise

Aus edlex
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für die Betreuung von Edlex gibt es eine Redaktion (R), eine Fachredaktion (FR) und einen Kreis von Gutachtern (G).

Aufgaben der Redaktion

  • Management des Workflows mit Terminüberwachung,
  • Anlegen von Lemmata,
  • Autoren und Gutachter ansprechen,
  • Einstellen und Verlinken der Artikel im Edlex-Wiki.
  • E-Mail-Adresse: redaktion(a)edlex.de

Aufgaben der Fachredaktion

  • Artikel betreuen, redigieren und publikationsreif machen,
  • Gutachermeinungen mit dem Autor diskutieren,
  • aufzunehmende Lemmata im Kreise der FR diskutieren.

Gutachter

Gutachter sollen die Artikel auf ihre Wissenschaftlichkeit überprüfen und Vorschläge zur Verbesserung des Artikels machen.

Artikelschema

Für die Bearbeitung der Lemmata gibt es ein Artikelschema, das als Leitfaden und Anhaltspunkt dient. Da die Beiträge sehr unterschiedlich sind, kann das Artikelschema nicht starr sein.

1. Lemma

  • Das Lemma ergibt sich aus der Überschrift der Seite. Wird also von der Redaktion angelegt.

2. Definition

  • Die Definition ist eine einfache Erklärung, um den Begriff einordnen und verwenden zu können. Erklärung des Begriffs, seine Verwendung in der Fachdisziplin. Kann ggf. auch eine Wortherkunftserklärung enthalten. Kann ggf. auch schon Hinweise auf ähnliche Begriffe enthalten (Synonyma, Anthonyma usw.).

3. Explikation

  • In der Explikation wird der Begriff ausführlich erläutert. Dieser Teil kann länger und ggf. weiter untergliedert sein.

4. Forschungsbericht

  • Beim Forschungsbericht wird die Entwicklung des Begriffs ggf. mit konkurrierenden Bedeutungen dargestellt. Referenzen auf die Literaturliste in 6. sind möglich. Der Forschungsbericht kann, wenn er nicht so lang ist, auch bei der Explikation integriert werden.

5. siehe auch

  • Hinweise und Verknüpfung zu anderen Artikeln in Edlex.

6. Literatur

  • Liste einschlägiger Literatur zum Begriff grob nach dem Muster:

Autorname, Vornamen, [Hg., ] Titel, Ort: Verlag Jahr.

7. Webressourcen

  • Webressourchen mit URL und möglichst einem Seitentitel, wenn möglich Verfasser angeben.

8. Referenzen

  • Fußnoten, Nachweise von Zitaten.